Daß es bei „Corona“ nicht um eine Pandemie geht, sollte jedem spätestens dann klar geworden sein, als beim „Aktionstag Maskenpflicht“ am 7. Dezember schwervermummte und behelmte „Robbocobs“ mit Maschinenpistolen Bahnreisende kontrollierten. Das ist Krieg gegen das Deutsche Volk! Die allerübelsten Gestalten eines sich insbesondere seit 1990 immer aggressiver zeigenden Antideutschtums führen einen vor allem auch Seelenvernichtungskrieg gegen uns. Deshalb dieser Großangriff gerade jetzt zur Weihnachtszeit, dem urheiligsten Lichtfest der Deutschen, wo die Herzen und Seelen aus Kindermärchenzeiten her besonders offen sind und sich nach Gemeinschaft im Kreise von Lieben sehnen.

weihnacht

Doch die frohe Botschaft lautet: Sie werden es nicht schaffen! Es wird ihnen nicht gelingen! Das, was sie jetzt mit aller Macht in uns zerstören wollen, ist hunderttausendmal stärker als das, was diesen Satanen in Menschengestalt zur Verfügung steht – denn anders als sie gehen wir nicht mit Haß und Vernichtungswillen in diesen Kampf, sondern mit offenen Herzen und brennender Liebe zu unserem Land, zu unserem Volk, zu unserer Freiheit! Das werden sie uns niemals nehmen!
Und wenn sie darauf bauen, daß wir so brav sind, so friedlich, dann sei ihnen gesagt: Ja, das sind wir, weil wir wissen, daß Gewalt keine Lösung ist bei dem Großen, um das es jetzt geht, und auch wissen, daß sie nur darauf warten, daß wir den Mut und die Nerven verlieren und ihnen in die Gewaltfalle gehen, damit sie dann umso brutaler zuschlagen können mit ihrer waffenstarrenden materiellen Übermacht, im Terror ihrer grenzenlosen Willkür. Aber ihnen sei auch gesagt, daß wir nicht vergessen! Daß sie uns jetzt gezeigt und wir erkannt haben, wer sie wirklich sind und was sie wirklich wollen. Durch dieses Wissen in eine felsenfest in unseren Herzen ruhende Entschlossenheit versetzt, werden wir sie besiegen – durch eine Macht beschützt, die jedes Begreifen übersteigt, aber die doch ein jeder von uns tief in sich gegenwärtig spürt, immer noch deutlicher werdend, je mehr die Bedrückung und das Quälen durch jenen Feind sich steigern. Und schließlich werden sie – mit einem Mal wird das geschehen – vor den Trümmern ihres Verbrechertums stehen, und ihre Arroganz wird wie weggeblasen sein, und sie werden heulen und jammern und wimmern und mit den Zähnen klappern als schäbige Häuflein von Elend.

weihnachten

die Masken werden fallen und Deutschland wird wieder auferstehen, in Freiheit und im Lichte des Rechts und der Wahrhaftigkeit, mit einem wieder in seine Selbstbestimmung und in seine Souveränität gesetzten Deutschem Volk. Und dann werden sie erkennen müssen, daß unsere Friedfertigkeit auch Galgen errichten kann! Damit so etwas wie jetzt nie, nie, nie mehr wieder geschieht – nicht in unserem Land und nirgendwo auf der Welt. – Friede und Freiheit auf Erden!

Freut Euch auf frohe Weihnachten!

Gerd Ittner