Wer die Corona-Lügen glauben will, der mag das tun und sich als elender Sklave sein Leben wegwerfend in Vormundschaft und Knechtschaft begeben, und sich dabei auch noch das viel tiefer zurück als das Christentum gehende heiligste Seelenfest des Deutschen Volkes nehmen lassen: das Weihnachtsfest. Das Urmärchen immer gegenwärtiger Kindheit. (Der mit Weihnachtsmarktabsagen, Ausgangssperren und Familienbesuchsverboten derart vehement geführte Haßangriff ausgerechnet auf das Weihnachtsfest des wiederkehrenden Lichtes ist kein Zufall.) Wer aber frei bleiben will und keines Regimes entrechteter Untertan werden, das 1945 als Fremdherrschaft über das Deutsche Reich und Volk eingesetzt wurde, der stehe jetzt auf und berufe sich auf sein unbedingtes Recht der freien Selbstbestimmung als Freier Deutscher Mensch und darauf, kein Staatsangehöriger der BRD zu sein!Diese ist nicht unser, ist nicht des Deutschen Reiches Volkes Staat!
Den Diktaturtyrannen läuft die Zeit davon, im Bestreben, uns jetzt schnellstmöglich total und für alle Zeiten zu entrechten und zu einem willenlosen Nichts zu knechten. Sie wollen die nutz- und sinnlose Maske – denn das Corona-Geschehen ist keine Pandemie, sondern ein Lügenbetrug ohne Beispiel – als allgegenwärtiges Unterwerfungssymbol einer im wahrsten Sinne des Wortes gesichtslosen Sklavenmasse sehen. Allein deshalb sind sie mit solchen aberwitzigen Überwachungs- und Repressionsmaßnahmen dahinter her, daß jeder sie trägt – von der Wiege bis zur Bahre, und Mütter selbst noch beim Gebären. Das machen wir nicht mehr mit!
Als ob es denen um unser Wohl, um unsere Gesundheit ginge. Wo war diese Sorge denn, als sie unter Bruch ihres eigenen Rechts und Gesetzes die Grenzen zur Flutung unseres Landes mit Volksfremden öffneten und eine Welle des Mordens und Metzelns an Deutschen losbrach, Vergewaltigungsbarbareien an deutschen Frauen und Mädchen, die zu beschreiben sich die Zunge sträubt? Verschwiegen, verharmlost und vertuscht von der Lügenbrut der bis zum Komma gleichgeschalteten Presse des Systems. Ich aber schweige nicht! Weil ich nicht schweigen darf, wenn ich nicht vor meinem Volk in Schande fallen will.

Von einem unsäglichen Nürnberger Justizverbrechertum (ja, ausgerechnet Nürnberg, wo mit dem IMT, dem größten Justizverbrechen der Weltgeschichte, der Schand-Grundstein zur BRD gelegt wurde) im Jahre 2012 gewaltsam gegen meinen Willen und unter hemmungslosem, hochgradig kriminellen Mitfüßentreten der gesetzlichen Vorschriften und rechtlichen Bestimmungen aus dem Ausland hierher geholt, gebe ich dem Deutschen Volk jetzt etwas an die Hand, mit dem sich jeder Deutsche Mann und jede Deutsche Frau und damit das ganze Deutsche Volk die Freiheit holen kann.
Die Freiheit von einer seit 1945 über uns gesetzten entehrenden Knechtschaft und Fremdherrschaft. Bei welcher die eingesetzten Satrapen heute noch tausendmal schlimmer sind und antideutscher, als die direkten Besatzer es in der ersten Nachkriegszeit waren. Sie hassen das Deutsche Volk! Sie hassen es so sehr, daß sie bereits den Begriff des Volkes – den des Deutschen Volkes zumal – aus ihrem Sprachgebrauch tilgten. „Bevölkerung“ heißt es dort nur noch, und „Gesellschaft“. Doch wir, die wir uns jetzt erheben, mit einem donnernden „NEIN!“ zur BRD, wir sind keine „Bevölkerung“ und keine „Gesellschaft“ – wir sind ein VOLK! Das DEUTSCHE VOLK!

Und wer dies tun will, sich dergestalt die Freiheit zu holen, dem wird das so leicht gemacht: Er braucht sich nur ganz konsequent auf eine klipp und klare Rechtslage zu berufen – darauf, daß die BRD keine Legitimation besitzt, einen Freien Deutschen Menschen gewaltsam gegen dessen Willen als vermeintlich ihren Staatsangehörigen zu beschlagnahmen und zu behandeln.
Aber eines verlangt eine sich in ihrem Wirken jetzt immer stärker bemerkbar machende Schicksalsmacht von ihm: Zum selbstbewußten Ehrgefühl zu finden, das einen Deutschen in Herz und Seele erst zu einem wahren solchen macht; und sich vor allem und ein für alle Mal von einem Schuldgefühl zu befreien, das uns jahrzehntelang mit ungeheuerlichsten Lügen über unsere Geschichte mit der gleichen Methode eingeimpft wurde, wie wir jetzt über „Corona“ belogen werden. – Das ist der vergiftete Apfel, der Scheewittchen, der unser Volk in ohnmächtigen Schlaf versinken ließ, aus dem es jetzt endlich erwachen will.
Die Zeit ist nun gekommen für unsre Tausendschöne: so weiß wie Schnee, so rot wie Blut, so schwarz wie Ebenholz. Schwarz-weiß-rot – die Farben unseres Reiches!     

Die BRD ist tot, wenn unser Schneewittchen erwacht!

Impfpflicht! – Keine Angst! Denn es gibt einen „Trumpf“, den ich oben schon angesprochen habe: Die BRD ist nicht unser Staat, wir sind nicht ihre Staatsangehörigen; sie hat kein Recht, uns gewaltsam gegen unseren Willen als vermeintlich solche zu beschlagnahmen und zu behandeln und über uns zu verfügen! (Und bitte keine Furcht vor dem „Reichsbürger“-Vorwurf, der eben genau deshalb eingeführt wurde, um die Menschen davon abzuhalten, sich mit der tatsächlichen Rechtslage der BRD zu beschäftigen und deren fehlende Legitimation zu erkennen – und das zu ihrer Selbstbefreiung praktisch anzuwenden.)
Hierzu gäbe es viel zu sagen. Doch genügt hier das Allerentscheidenste:

Die BRD verfügt über keine Staatsangehörigkeit!

Und das ist keine „Verschwörungstheorie“. (Auch wieder so ein von den Hohepriestern des „betreuten Denkens“ ritualisierter Einschüchterungs- und Nachdenkhemmungsbegriff, wie „Reichsbürger“, „Rechtsextremist“, „Neonazi“, „Klimaleugner“, „Corona-“ und dies und das „Leugner“… Doch gerade mit der Einführung des Diffamierungsbegriffes „Coronaleugner“ haben die Coronalügner den Bogen überspannt und ein für sie katastrophales Eigentor geschossen, denn nun erkennen – außer sowieso verlorenen „Covidioten“ – auch diejenigen, welche sich bislang von besagten propagandistischen Begriffswaffen einschüchtern, irreführen und von einem selbstständigen, kritischen Hinterfragen des offiziell Aufgetischten abhalten haben lassen, was von solchen Begriffen und ihrem Einsatz zu halten ist.)

Ohne eigene Staatsangehörigkeit ist die von einem der maßgeblichen „Väter des Grundgesetzes“, dem Staatsrechtler Dr. Carlo Schmid, als „Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft“ kenntlich gemachte BRD also allenfalls eine Staatssimulation. Andernfalls wäre sie der einzige Staat auf der Welt ohne eigene Staatsangehörigkeit, und das wäre nun wirklich schlichtweg lächerlich.

Und daraus folgt: Wenn die BRD über keine eigene Staatsangehörigkeit verfügt, verfügt sie auch über keinen einzigen eigenen Staatsangehörigen und über kein eigenes Staatsvolk!

Wen wollte diese BRD also gewaltsam gegen seinen Willen als vermeintlich ihren Staatsangehörigen beschlagnahmen und behandeln dürfen, ihn etwa zu einer Impfung zwingen? Niemanden natürlich!

Diesen unvergleichbaren Supertrumpf hat von allen Völkern der Welt nur das Deutsche in der Hand. Und deshalb stehen wir auch in einer ganz besonderen Pflicht, uns zu erheben gegen den Entrechtungs- und Zwangsmaßnahmenterror einer beispiellosen Diktatur, wie sie mittels „Corona“ (die „Krönung“ der Agenda) nicht nur über das Deutsche Volk, sondern über alle Völker der Welt errichtet werden soll.

Dabei dürfen wir nur eines nicht tun: Wir dürfen denen, die diese totale Diktatur mit allen Mitteln und um jeden Preis erzwingen wollen, nicht in die Gewaltfalle gehen. Sie warten nur darauf! Niemals darf Gewalt von uns ausgehen. Was nicht bedeutet, daß wir uns nicht wehren dürfen und können, wenn Gewalt gegen uns ausgeübt wird, die wir friedlich waren.

Wir gehen in diesen Kampf um unsere FREIHEIT mit der unwiderstehlichen Macht unserer offenen Herzen, wir gehen in ihn mit Liebe und Zuneigung zu unserem Volk und zu unserem Land.

Der Bann ist gebrochen. WIR STEHEN JETZT AUF!

Und wir spielen ihn aus, unseren Trumpf: Wir sagen „NEIN!“ zur BRD!Wir sagen dieser und ihren Vertretern: „WIR GEHÖREN EUCH NICHT!“ – „WIR WOLLEN EUCH NICHT MEHR!“ Verschwindet! Bevor wir euch zum Teufel jagen! Wir sagen das mit dem uns von diesen nicht zu nehmendem heiligen und allem anderen vorausgehenden Recht unserer freien Selbstbestimmung als Freie Deutsche Menschen. Niemandes Untertan!

Deutsches Volk: die BRD und die immer weitere Abschaffung Deiner Freiheitsrechte sind vorbei, wenn Du es nur willst; denn Du bist der Souverän, Du bist der Herr im Haus, in Deinem Haus, in Deinem Land – in Deinem DEUTSCHEN REICH!

Gerd Ittner
Nürnberg, den  11.12.2020


 Im Anhang („Der große BRD-Betrug“) befindet sich eine PDF-Datei mit dem amtlichen Schreiben einer BRD-Behörde zur unumstößlichen Tatsache, daß es eine Staatsangehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland nicht gibt. Sowie Ausführungen über die Rechtslage der BRD, welche keine Legitimation besitzt, Freie Deutsche Menschen gewaltsam gegen deren Willen für sich zu beschlagnahmen und sie als ihr Eigentum zu behandeln! Da können sich deren Vertreter drehen und wenden, wie sie wollen – wir haben den Betrug und die Lügen durchschaut; WIR MACHEN NICHT MEHR MIT! Das im Anhang Dargelegte und dessen Umsetzung im Widerstand, im „NEIN!“ zur BRD, sind der Schlüssel zu deren Abwicklung und zur Freiheit für das Deutsche Volk. Verbreitet es – und nutzt es, bitte!

https://deutschelobbyinfo.com/wp-content/uploads/2020/12/Der-grosse-BRD-Betrug.pdf