Die PDF-Datei im Anhang enthält auch die Darlegung der Rechtslage, weshalb sich das Deutsche Volk vom Regime des staatsimulatorischen Konstruktes der BRD keine Zwangsimpfung etc. aufzuerlegen lassen braucht, da die auch nicht über eine sich vom Deutschen Volk in freier Selbstbestimmung gegebene Verfassung verfügende BRD zudem noch nicht einmal über eine eigene Staatsangehörigkeit „Bundesrepublik Deutschland“ verfügt – und damit dann eben auch über keinen einzigen eigenen Staatsangehörigen und kein eigenes Staatsvolk!
DEUTSCHE, STEHT JETZT AUF – ES IST SOWEIT!
WEG MIT DEM ANTIDEUTSCHEN KONSTRUKT EINER KRIMINELLEN VOLKSVERRÄTERBANDE – HIN ZU UNSERER FREIHEIT, HIN ZU UNSEREM DEUTSCHEN REICH!
An das „Bundesverfassungsgericht“
und andere Stellen der untergehenden BRD
Zu Ihrer Kenntnisnahme hinsichtlich der skandalösen Zustände der Zerschlagung der rechtsstaatlichen Ordnung in der heutigen BRD, gegen die sich das Deutsche Volk mit dem unbedingten Recht seiner freien Selbstbestimmung als Souverän seines Landes jetzt zunehmend und mit immer noch weiter wachsender Wut, mit einem nicht mehr zum Verstummen zu bringenden „NEIN!“ zu dieser und ihrem Regime erhebt:
Strafanzeige und Strafantrag an die Staatsanwaltschaft Dresden (im Anhang)
Bezeichnenderweise traten diese Zustände und die umfassende politische Instrumentalisierung der Justiz,  die immer weitergehende Zensur und die Wegnahme des Rechts auf freie Meinungsäußerung des Deutschen Volkes sowie die regelrechten, selbst vor schwer-kranken Greisen nicht Halt machenden Menschenvernichtungs-Hexenjaden auf Andersdenkende erst nach 1990 dergestalt ein, als man sich keiner DDR gegenüber mehr als das bessere, das demokratische, das freie Deutschland abzuheben brauchte.
Das spricht nicht nur Bände, sondern das sagt alles!
Mit der von immer mehr verzweifelten Deutschen geteilten Hoffnung, sich im letzten Jahr des Bestehens der BRD zu befinden
Gerd Ittner