Nachruf von Ernst Cran……..die ich gerne teile, da er auch zum „NetzwerkgegenAntideutsche“ gehörte…. 

Es ist 18:18 Uhr am 24.06.2020. 24 minus 6 – auch das ergibt 18 … . Ich entzünde diese Kerze im Gedenken an einen Freund und Kameraden. Günter – der „Kurze“ – hat für Deutschland gelebt. Günter ist an Deutschland gestorben. An dem Deutschland ist er gestorben, das wir hier und heute vorfinden. In jenem Deutschland aber, das er im Herzen trug, darin lebt er weiter. Darin ist und bleibt er mit all jenen verbunden, die dieses Deutschland ebenfalls im Herzen spüren und empfinden. Keine eineinhalb Jahre habe ich ihn gekannt, ganze 10 Mal sind wir uns begegnet. Doch er hat mir Bleibendes hinterlassen.
Ganz besonders diesen einen Satz, der alle empfundenen Trübnisse und Bedrängnisse in die Schranken der Vorläufigkeit weist – und dieser Satz lautet:

„Der Durchhaltebefehl ist NICHT zurückgenommen!“

So sei es. So bleiben wir in der Spur und auf dem Posten – für Volk und Land. Denn es gibt kein schöneres Land als unser Deutschland.
Günter zum Gedenken und uns allen zur Stärkung soll dieses Lied nun erklingen – mit neuen Strophen, und am Ende auch dem „Kurzen“ huldigend.
Gruß nach Walhall, lieber Kamerad – und Heil dir, Günter.
.
Kein schöner Land in dieser Zeit, als hier das unsre weit und breit, wo wir uns finden wohl unter‘n Linden zur Abendzeit, wo wir uns finden wohl unter‘n Linden zur Abendzeit.
.
Kein reiner‘ Volk in dieser Zeit, als hier das uns’re weit und breit, an seinem Wesen darf all‘ genesen zu seiner Zeit, an seinem Wesen darf all‘ genesen zu seiner Zeit.
.
Kein heil’ger‘ Reich in dieser Zeit, als hier das deutsche weit und breit, mit allen Ahnen, auf allen Bahnen zum Sieg bereit, mit allen Ahnen, auf allen Bahnen zum Sieg bereit.
.
Kein größer‘ Held in dieser Zeit, als der uns führte weit und breit, der Satans Schergen samt ihren Werken zertrat mit Schneid, der Satans Schergen samt ihren Werken zertrat mit Schneid.
.
Kein besser‘ Freund in dieser Zeit, als hier der „Kurze“ weit und breit, an jedem Tage, in jeder Frage wußt‘ er Bescheid, an jedem Tage, in jeder Frage wußt‘ er Bescheid, wußt‘ er Bescheid, weiß er Bescheid …