*

Informationen zu den jeweiligen Sprachnachrichten, wie immer, unter ZUSAMMENFASSUNG

*

Der große Plan

 


Eva Herman Offiziell, [06.04.20 22:05]

Herman & Popp: +++ Die Pressekonferenz von Kanzlerin Merkel – sie bestätigt übrigens das Strategiepapier +++ Und: Weltweit sollen jetzt Immunitätszertifikate ausgegeben werden, damit „wir wieder rausdürfen +++


Eva Herman Offiziell, [06.04.20 21:21]

Eva Herman liest Tagesschau-Meldung: Corona-Krise in Deutschland Experten stellen Regierungspolitik in Frage


 

Eva Herman Offiziell, [06.04.20 13:30]

Herman & Popp: +++ Horror-Strategie-Papier des Bundesinnenministeriums ist kein Fake +++ Kampf der Giganten: USA/Russland gegen Globalisten – Ist es noch möglich, die Welt-Versklavung zu verhindern?+++ Überwachungs-App der Bundesregierung bald einsatzbereit: Datenschutzfrage wird nicht mehr gestellt +++


Liebe Frau Herman,

vielen lieben Dank zunächst für die super Berichterstattung. Ich verfolge ihren Kanal in diesen brisanten Zeiten jeden Tag.
Ich selbst bin Erzieherin in Nordrhein Westfalen und arbeite in einer städtischen Kita.
Im Moment haben wir ja Notdienst für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten. Das sind in unserer Einrichtung von normalerweise 75 Kindern im Moment 2. Eine Mutter ist Krankenschwester, die an der Uniklinik in Bonn arbeitet. Heute fragte ich sie, wie denn die Situation im Krankenhaus wäre etc.
Sie teilte mir mit, dass es sehr ruhig wäre. Sie hätten insgesamt 11 Covid Patienten, davon 5 auf der Intensivstation, allerdings, wäre das eher zur Vorsicht….und 6 infizierte Personen mit leichten Symptomen. Die Kollegen würden jetzt schon zum Teil nach Hause geschickt werden um ihre Überstunden abzubauen, da ja keine geplanten Eingriffe statt finden dürfen.
Also…. da muss man sich doch wirklich wundern. Das entspricht ja keinster Weise der Berichterstattung der Mainstream Medien.
Ich frage mich wirklich, warum dem so wenige Menschen nachgehen.oder zumindest Fragen stellen… ?????
Bitte machen sie weiter so….wir interessierten Menschen in Deutschland brauchen ihre Art der Berichterstattung.

 


Der Muezzin schreit, wenn Karfreitag in Deutschland die Kirchenglocken schweigen

Alte Moscheen finden sich ebenso wenig am Wegesrand, wie freitags bisher der Ruf des Muezzin über die Dächer schallte. Waru

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/der-muezzin-ruft-wenn-karfreitag-in-deutschland-die-kirchenglocken-schweigen/

 


Kein Verständnis für Quarantäne, Essen schmeckt nicht: High Noon in Flüchtlingsunterkünften

In den Flüchtlingsheimen des Landes wächst die Anspannung; immer weniger „Schutzsuchende“ haben Verständnis für die Ausn

Kein Verständnis für Quarantäne, Essen schmeckt nicht: High Noon in Flüchtlingsunterkünften


Eva Herman Offiziell, [06.04.20 13:55]

Corona vorbei? Ramadan-Veranstaltung mit 50.000 Teilnehmern in Dortmund wird nicht abgesagt!
 Jetzt ist es sicher: Das christliche Ostern fällt in Deutschland aus, aber der muslimische

https://conservo.wordpress.com/2020/04/05/corona-vorbei-ramadan-veranstaltung-mit-50-000-teilnehmern-in-dortmund-wird-nicht-abgesagt/


 



ZUSAMMENFASSUNG- komplett EVA-OFFIZIELL 07.04.2020



Eva Herman Offiziell, [07.04.20 00:04]

Bitte teilen +++ Bitte teilen +++

Eva Herman Offiziell, [07.04.20 00:04]

Hydroxychloroquin ist die ‚wirksamste Therapie‘ für die Behandlung von Coronaviren: Eine weltweite Umfrage bei über 6.000 Ärzten zeigt

Eine weltweite Umfrage unter mehr als 6.000 Ärzten ergab, dass das Malariamedikament Hydroxychloroquin die am höchsten bewertete Behandlung gegen das tödliche Coronavirus (COVID-19) war.

Die von Sermo, einem weltweit tätigen Meinungsforschungsunternehmen im Gesundheitswesen, durchgeführte Umfrage ergab, dass 6.227 Ärzte in 30 Ländern fanden, dass 37% derjenigen, die COVID-19-Patienten behandelten, Hydroxychloroquin aus einer Liste von 15 Optionen als die „wirksamste Therapie“ bewerteten.

Anfang dieser Woche erteilte die US Food and Drug Administration (FDA) die Notfallzulassung für das Malariamedikament Hydroxychloroquin zur Behandlung von Coronavirus-Patienten. Zuvor für den „Off-Label“-Einsatz verfügbar, erteilt die FDA nun Krankenhäusern und Ärzten die Notfallgenehmigung für die Verwendung der Malariamedikamente Hydroxychloroquin und Chloroquin zur Behandlung von Coronavirus-Patienten.

Die Umfrage ergab auch, dass die drei am häufigsten verschriebenen Behandlungen 56% Analgetika, 41% Azithromycin und 33% Hydroxychloroquin sind.

Nachstehend eine Zusammenfassung der Ergebnisse.

Die Verwendung von Hydroxychloroquin unter den COVID-19-Behandlern beträgt 72% in Spanien, 49% in Italien, 41% in Brasilien, 39% in Mexiko, 28% in Frankreich, 23% in den USA, 17% in Deutschland, 16% in Kanada, 13% im Vereinigten Königreich und 7% in Japan.
Hydroxychloroquin wurde aus einer Liste von 15 Optionen (37% der COVID-19-Behandelnden) insgesamt als die wirksamste Therapie ausgewählt.

75 % in Spanien, 53 % in Italien, 44 % in China, 43 % in Brasilien, 29 % in Frankreich, 23 % in den USA und 13 % im Vereinigten Königreich.

Die beiden häufigsten Behandlungsschemata für Hydroxychloroquin waren: (38%) 400 mg zweimal täglich am ersten Tag; 400 mg täglich über 5 Tage. (26%) 400 mg zweimal täglich am ersten Tag; 200 mg zweimal täglich über 4 Tage.
Ausserhalb der USA wurde Hydroxychloroquin ebenfalls bei diagnostizierten Patienten mit leichten bis schweren Symptomen eingesetzt, während es in den USA am häufigsten bei Patienten mit hohem Risiko eingesetzt wurde.
Weltweit verschrieben 19% der Ärzte Hydroxychloroquin prophylaktisch bei Hochrisikopatienten und 8% bei Patienten mit geringem Risiko oder haben es bereits prophylaktisch eingesetzt gesehen.
Mit dem zweiten globalen Ausbruch rechnen 83% der Ärzte weltweit, 90% der Ärzte in den USA, aber nur 50% der chinesischen Ärzte.
In den USA empfehlen 63% der Ärzte die Aufhebung der Beschränkungen in sechs oder mehr Wochen und 66% glauben, dass der Höhepunkt noch mindestens 3-4 Wochen entfernt ist.

Durchschnittliche Zeit für den COVID-19-Test:

– Im Durchschnitt dauern Tests in den USA 4-5 Tage, und in 10% der Fälle beträgt die Wartezeit mehr als 7 Tage.
– 14% der US-Ärzte und über 50% in ganz Europa und Japan geben an, die Testergebnisse innerhalb von 24 Stunden zu erhalten; in China erhalten 73% der Ärzte die Tests innerhalb von 24 Stunden zurück, während 8% die Tests innerhalb einer Stunde zurückerhalten.
Priorisierung der Behandlung von Patienten im Falle eines Beatmungsmangels:
– In allen Ländern mit Ausnahme Chinas waren die wichtigsten Kriterien für die Entscheidung, wer ein Beatmungsgerät erhalten sollte, zunächst die Patienten mit der höchsten Heilungschance (47%), gefolgt von den am stärksten erkrankten und am stärksten gefährdeten Patienten (21%), dann die Ersthelfer (15%).

– In China wurden die Prioritäten umgekehrt, da die am meisten kranken und am stärksten gefährdeten Patienten ein Beatmungsgerät erhielten.
– In den USA waren die Ersthelfer wichtiger.
– Frankreich, Japan und Italien gaben dem Alter den Vorrang.
– Brasilien und Russland gaben Patienten mit höherem Risiko den Vorrang.



u.v.m

bei Telegram Eva Hermann Offiziell   http://t.me/evahermannoffiziell