Ein Geist steht hinter allem Geschehen und hinter den Dingen der Welt. Verborgen, und selten nur läßt er sich erahnen im Getriebe irdischer Betriebsamkeit; viel seltener noch ist es, daß er etwas von sich zeigt. Auch die Geschichte ist von diesem Geist beseelt und seinem Wirken unterworfen. Wenn Reiche zerfallen, zerbrechen und untergehen, so ist auch er im Spiel, wie bei allem Geschehen. Wenn Großes untergeht, dann spricht dieser Geist dem Großen im Untergang Haltung zu und Würde. Und jetzt, da die BRD am Untergehen ist, zeigt dieser Geist einen umwerfenden Humor. Denn dieser BRD, die sich zuletzt immer mehr als das Schäbigste und Würdeloseste erwiesen hatte, das jemals unter deutschem Namen in der Geschichte stand, ja daß sich für dieses Deutsche schämte und alle mit eiferndem Haß bekämpfte, und noch im Untergehen erbittert bekämpft, die sich mit Liebe und Zuneigung zu Deutschland und zum Deutschen Volk bekennen – dieser BRD weist der Geist der Geschichte als Symbol und Siegel ihres Untergangs eine Rolle Klopapier zu!

Ein solcher Hohn und eine solche Häme durch den Geist der Geschichte stehen einmalig da. Einmalig aber ist auch, wie sich die BRD in den letzten Jahren immer stärker und mit immer mehr Haß gegen alles Deutsche wandte, sich vor allem aber wandte gegen das Deutsche Volk, dessen Namen sie nicht einmal mehr nennen wollte – und das aber doch der Inbegriff Deutschlands ist und alles Deutschen. Doch der Geist der Geschichte hat eingegriffen, und er hat der BRD in ihrem Untergang als ihr von ihm bestimmtes Symbol für alle Zeiten eine Rolle Klopapier in die Hand gedrückt.

So deutlich mit solchem Hohn hat der Geist der Geschichte noch nie gesprochen, sich noch nie gezeigt. Deshalb, Ihr alle, die Ihr Deutsche seid und deutsch sein wollt, die Ihr Deutschland liebt, seid Euch bewußt: Mit der BRD ist es vorbei, ihr Schicksal ist besiegelt – die Freiheit Deutschlands, die Freiheit des Deutschen Volkes, sie ist ganz nah!

Heute vormittag, am Freitag dem 13. März, kam plötzlich in mir eine Hochstimmung auf, ein mein ganzes Wesen durchströmendes Glücksgefühl, und ich wußte, mehr noch, ich war, und ich bin es seitdem: ES IST GESCHAFFT! Ja, es ist geschafft! Auf der Ebene, auf der sich die Dinge vollziehen, bevor sie im Irdischen Wirklichkeit werden, ist die Schlacht geschlagen. Der Sieg ist errungen!

Wie schlimm es jetzt auch noch werden sollte, was immer jetzt hier auch noch geschieht; wie sehr das dort schon Besiegte und Untergegangene hier jetzt auch noch um sich schlägt – es wird nicht lange dauern. Denn dort, wo das Schicksal dessen bestimmt wird, das sich hier dann zeigt, dort ist jetzt alles schon geregelt, ist jetzt alles schon bestimmt.

Freut Euch, Deutsche! Freut Euch auf endlich wieder Deutschland! Freut Euch auf Freiheit! Freut Euch – auf das DEUTSCHE REICH!

 

Gerd Ittner

Nürnberg

13. März 2020