Teil 2: Was wird aus dem EU-Projekt des Deutschen Reichs 344.Neu-Schwabenland-Treffen2 07.06.2019

Teil-2 Was wird aus dem EU-Projekt des Deutschen Reichs 344.Neu-Schwabenland-Treffen2 07.06.2019

1964 Dr. Seltsam, oder wie ich lernte die Bombe zu lieben Regie Stanley Kubrick 1991 JFK Tatort Dallas Regie Oliver Stone 2000 Thirteen Days (Oct-27-1962 Kubakrise) Regie Roger Donaldson Commandante – Ein Film von Oliver Stone das Interview mit Fidel Castro 2002, 2003 Das Interview ist vom höchsten Interesse, denn man hört erstmalig die andere Seite, die Seite von Fidel Castro, Staatschef Kubas, die sich erheblich von der üblich-bösen Propaganda des Westens abhebt. Aussagen aus dem Oliver-Stone-Film + Bemerkungen von Peter Schmidt: Die Soldaten Kubas sprachen Spanisch, die Soldaten der Sowjet-Union sprachen Russisch, und nur der Botschafter der SU auf Kuba konnte Spanisch & Russisch, d.h. die Bedienungsanleitungen für die SS-4-Raketen der Sowjet-Union auf Kuba konnten Kubas Soldaten kaum verstehen. Zu dem war Fidel Castro weder zur Stationierung der sowjetischen Raketen gefragt worden, noch war er für Raketen. Kuba war für die Sowjetunion unter Nikita Chruschtschow ein Spielball für eigene Interessen, US Jupiter-Raketen i.d. Türkei. Die Oktober-1962-Kubakrise machte der ganzen Welt Angst vor Atomkrieg mit Bunkerbau amerikanischer Hausbesitzer. Die USA & die SU Sowjetunion sorgten für diverse Krisen bzw. inszenieren ständig Krisen gegeneinander zur Ablenkung ! Dem voraus gingen drei Atombomben-Explosionen auf Neu-Schwabenland 27.08., 30.08. & 09.09.1958 am Ende der zweit-größten Admiral R.E. Byrd US-Expedition Deep Freeze OP Tiefkühler, ab 27.11.1958 2. Berlin-Krise Chruschtschow-Ultimatum, Fidel Castro + Che Guevara Revolution = Diktator Batista flieht am 1.1.1959, 1. SU-Mensch im All Juri Gagarin 12. April 1961, Exil-Kubaner Schweinebucht-Invasion 17.- 19. April 1961, DDR baut Mauer am/ab 13. August 1961 nach Genehmigung durch SU-Chef Nikita Chruschtschow & US-Chef John F. Kennedy by S.H.A.E.F.

Peter Schmidt Postfach 330234 14172 Berlin 01520-5914754 neomatrix.berlin@t-online.de