Apell an die Nation…Rede über die Rolle der Frau

Hört Euch erstmal das folgende Video an…!

 

Hitler Appell an die Nation Rundfunk 1932

 

Hitler spricht zu Frauen – 1936 (Rede über die Rolle der Frau)

 

 

von Spaltung, gesellschaftlichen Unstimmigkeiten und der oftmals „unbegründeten“ Aversion gegen Hitler!

Wenn Sie aus sich selbst heraus nicht bemerken, dass „jede einzelne Rede“ und „jeder gesprochene Satz“ Adolf Hitlers, eins zu eins, auf die heutige Situation übertragen werden könnte, dann kann ich Ihnen, bei aller Liebe, auch nicht mehr weiterhelfen! Dies hat NICHTS und zwar GAR NICHTS mit der Verherrlichung einer Sache, über die auch noch lediglich von „Dritten“ berichtet wird, zu tun, sondern „nur“ mit einem Gefühl des logischen Menschenverstandes, der „Offenheit“ gegenüber allen Thesen…

Was Hitler angeht, so bin ich „für“ ihn! Warum? Weil er authentisch ist und nicht irgendeinen um drei Ecken herum gehenden Mist von sich gibt!

Vielleicht auch weil er tatsächlich „Soldat“ war und daher „weiß“ was Krieg wirklich bedeutet – Ganz zu schweigen von unserer ehemaligen „Familienministerin“, der Flinten-Uschi! Was hat diese Witzfigur bitte zu melden, was auch nur ansatzweise von Bedeutung für die Führung einer Armee sein könnte? Und genauso ist es mit „jedem“ angeblich „fähigen“ Politiker! Ich gebe nichts mehr auf diesen Quatsch! Aus diesem Grund ist mein Fernseher seit über einem halben Jahr in Rente! Was ich an Nachrichten mit bekomme, schnappe ich „rein zufällig“ auf! Ich muss es auch nicht wissen, denn ich kenne DEN SINN des Spiels! Ich weiß nur eines und dies dafür sehr genau:

In diesem Land wird gelogen und gespalten, dass sich die Balken biegen!

Denn nur wer es schafft Lügen unters Volk zu streuen und eine „innere Spaltung“ zu erzeugen, kann ein eigentlich intelligentes Volk, mit quasi minimalsten Mitteln lahmlegen! Er muss die Menschen nur dort packen, wo es sie am schwersten trifft – Nämlich an „ihrem Ego“! Ich denke, eine Menge Menschen hat diesen „widerwärtigen“ Schachzug inzwischen durchschaut! Wird es nicht langsam Zeit, dass wir uns auch trauen „ihn auszusprechen“?

Die Nachricht sollte vielleicht erst einmal lauten: Schiebt euch euren intriganten, sinnfreien und hinterhältigen Schwachsinn über die Vergangenheit und Gegenwart sonst wo hin! Kommt uns erst einmal mit „begründeten“ Thesen und FAKTEN und geht vor allem erst einmal auf unsere Argumente ein! Dann können wir „vielleicht“, aber auch nur „vielleicht“ miteinander reden! Ansonsten geht doch still und leise für „euch selbst“ unter!

.

Quelle und weiter bei

https://www.lupocattivoblog.com/2018/08/30/hoeren-sie-sich-erstmal-das-folgende-video-an/

Ein Kommentar

  1. Durch die christl. Leib -u. Weltfeindlicgkeit hat „Tugend“ einen falschen Klang bekommen .
    Es gibt aber wirk-liche Gesetze
    (Dharma/Wyrd) die unseren Ahnen heilig waren .
    In den Veden heißt es :
    Durch die üblen Machenschaften
    derer die die famielientradition zurstören u. somit die entsteh. unerwünschter Kinder verursachen,
    werden alle Gesellschafts-erhaltenden Tätigkeiten ,
    zunichte gemacht .
    (Bagavadgita V.42)
    Hitler , Himmler wußten das
    „Unsere“Politiker wissen das auch.
    Sie wollen ja die Zersetzung der
    Völker .
    Ist dieses Unheil noch abzuwenden ?

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.