Tobler: Gedenkt Eurer Ahnen… die Befreiung unseres Volkes durch den Ahnensegen

 

Am 03.12.2017 veröffentlicht

das Deutsche Volk wurde Opfer unsäglicher Verbrechen. Mehr Menschen starben in der Gefangenschaft und nach der Kapitulation als im Krieg. Sie starben auf grausamste Weise. Millionen Seelen wurden so gebunden und sie konnten sich nicht lösen. Sie konnten sich nicht um ihre Familien kümmern und auch nicht wieder in Ihrem Volk sich verkörpern. Gleichzeitig wurde das deutsche Volk unsäglicher Barbarei bezichtigt.
Die Nachkriegsgeneration glaubte den Besatzern und deren Schulbücher und Umerziehung. Somit wurde der Grundstein zur Zerstörung Deutschlands gelegt. Ein Grundstein von über 10 Millionen Opfer! Die Meister Asiens wissen um die Wichtigkeit des Deutschen Volkes.
So halfen und helfen sie schon seit den Dreissigerjahren bis auf den heutigen Tag.
Es gibt wenige Meister, die solche Erdgebundenen Seelen befreien können. Pu Kawe ist ein solcher Meister. Er kam für unser Volk, um diesem zu helfen.
Fast schon bei Nacht und Nebel wurde das Befreiungswerk getan.

Segen und Heil den Ahnen und dem Deutschen Volke!

2 Kommentare

  1. Wir stehen in einer ehrvollen Pflicht zu unseren Ahnen, ihr Wirken, deren heldenhafter Kampf für ein freies Deutschland, darf nicht in Vergessenheit geraten. Den festen Halt, auf deren vorgegebenen Weg weiter zu schreiten, geben uns die gemeinsamen tiefen Wurzeln unserer Geschichte. So gilt für jeden wahren Deutschen, nicht nur diesen Helden zu gedenken, sondern ihr begonnenes Werk, als gemeinsames werden zu lassen – und es zu beenden. Sie und wir haben doch ein großes Ziel, Deutschland ohne Ketten unserer Gegner – im Licht der Freiheit.

    Ganglerie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s